SPAM

von Rafael Spregelburd

, ,

8,99  inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Einen ganzen Monat von Spam-E-Mail in einem benommenen Universitätsprofessor, ist die Nabe, um die sich die knisternde Wirbel des genialen Text wirbelt, von einer der Führer der heutigen internationalen Szene des Schreibens und Theater geschaffen. Unter Ausnutzung der dramatischen Zusammenarbeit der Übersetzer seiner Wahl, der Regisseur Manuela Cherubini, congegna die teatrista arge Spregelburd ein Spiel, das eine Art Baukastensystem, in dem die zeitlichen Abfolge der Tage und die Ereignisse als ein Mosaik zwischen ihnen von austauschbaren Teilen entsteht So sehr, dass sie nach Lust und Laune andere eliminieren könnten, ohne den Leser den kombinatorischen Spaß und das spielerische Wunder zu verlieren, das auf eine Seite nach der anderen zielt. Es bleibt in der Tat bewundert, vielleicht glücklich überrascht und von dem Strudel der Ereignisse, Missbrauchs und atypischen Rekonstruktionen verwirrte, zusammen 31 Kapitel umringt, in der miteinander verwobenen Charakteren, Situationen und Ereignisse am Rande eines plausiblen Unwahrscheinlichkeiten sind. Von den zweifelhaften akademischen Beziehungen des Protagonisten zu noch zweifelhafteren Figuren verschiedener Spezies; durch schattige Runden von Geld und Handel von unschuldigen gewagter Puppen, mit détour Kanälen um fabelhafte alte Sprachen und plötzliche disquisitions über die männliche Geschlechtsorgan Größe. All dies – und mehr – innervate einem Drama-zentrierte Lage zu erweitern, damit die Grenzen des Denkens und Möglichkeiten in der menschlichen Phantasie eingeschlossen mit Erfindungen zu entwickeln, die uns helfen, Tag für Tag, der unbeugsame Königlichen Katastrophe zu Angesicht wer stützt sich auf uns.

Artikelnummer 00301
Gewicht 0.128 kg
Autor Rafael Spregelburd
Produkt-Sprache Deutsch
Seiten 98
Größe 130 x 207mm
ISBN 978-8-889844-246-1
Medium Bücher
Format Taschenbuch
Verlag cue press
Erscheinungsjahr 2015

Copyright © 2018 - Einar & Bert