Recréer / scripter

Herausgegeben von Anne Bénichou

, , ,

29,00  inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Die Vermittlung zeitgenössischer performativer und choreografischer Werke führt stets zu sehr lebendigen aber auch theoretischen, ästhetischen, politischen, institutionellen, pädagogischen, methodischen oder auch rechtlichen Debatten. Flüchtige künstlerische Praktiken, die den Körper stark einbeziehen, Performance und auch zeitgenössischer Tanz, erfordern bestimmte Formen der Übermittlung, die sowohl aus einer Art Erinnerungsarchiv, als auch aus dem mündlichen und körperlichen Gedächtnis stammen können.

Das Buch erforscht jene Wege, die sich durch Erinnerungsansätze zu einem Archiv führen. Reenactments werden als „performative Archive“ herangezogen, die eine Zirkulation zwischen Dokumenten, Körpern, Skripten, Erfahrungsberichten herstellen. Aus dieser Neubetrachtung ergeben sich neue Wege, die Geschichte der lebendigen Künste zu begreifen, sei es die Hermeneutik von Dokumenten, historiografische Labors innerhalb von Ausstellungen oder Erinnerungsproduktionen im Zentrum künstlerischer Praktiken.

Artikelnummer 00142
Gewicht 1400 kg
Herausgeber Anne Bénichou
Produkt-Sprache Français
Seiten 544
Abbildungen Mit zahlreichen farbigen Abbildungen
ISBN 978-2-84066-746-9
Medium
Format Paperback
Verlag Les presses du réel
Erscheinungsjahr 2015

Copyright © 2019 - Einar & Bert