Postdramatic Theatre

von Hans-Thies Lehmann

, ,

Schlagwörter:

45,00  inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Hans-Thiel Lehmanns bahnbrechende Studie der neuen Theaterformen, die sich seit dem Ende der 1960er Jahre entwickelt haben, ist zu einem Schlüsselbezugspunkt in der internationalen Diskussion zum zeitgenössischen Theater geworden.

Postdramatisches Theater ist Theater nach dem Drama, wie es etwa in den Arbeiten von Heiner Müller, Robert Wilson oder Jan Fabre sichtbar wird. Dieses Buch ist eine Darstellung der Entwicklung dieser neuen szenischen Formen von den 60er Jahren bis heute: Es bietet ein Panorama der ästhetischen Mittel, eine Fülle von beispielhaften Materialien aus der internationalen Theaterpraxis und ist zugleich eine Theorie des neuen Theaters.

Illustriert mit zahlreichen Praxisbeispielen und einer Einführung von Karen Jürs-Munby, die nützliche theoretische und künstlerische Zusammenhänge für das Buch zur Verfügung stellt.

 

Hierbei handelt es sich um die englischsprachige Ausgabe. Die deutschsprachige Originalausgabe haben wir ebenfalls auf Lager. Fragen Sie diese bitte hier an.

Artikelnummer 00500
Gewicht 0.350 kg
Autor Hans-Thies Lehmann
Produkt-Sprache English
Seiten 224
ISBN 9780415268134
Medium Bücher
Format Paperback
Verlag Routledge
Erscheinungsjahr 2006
Sonstiges Übersetzt von Karen Jürs-Munby

Copyright © 2018 - Einar & Bert