Mark Lammert Bühnen Räume Spaces

40,00  20,00  inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Mark Lammert ist bildender Künstler. Seine erste Arbeit für das Theater ist der Raum für Heiner Müllers Inszenierung „Duell Traktor Fatzer“ 1993 im Berliner Ensemble. Aus dieser Zeit datieren die Grundzüge eines szenischen Denkens, das Mark Lammert in reduzierten, abstrakten und gleichzeitig konkreten Bühnenräumen und Kostümen jenseits jeglicher Dekoration realisiert.

Seine Räume bilden niemals nur ein ästhetisches Additiv zur Inszenierung. Sie gestalten keine „Umgebung“ und streben keine Komplementarität an. Sie wollen sich nicht „passend“ machen, beharren aber auch nicht auf einer bedeutungsvoll aufgeladenen Autonomie. Sie treten nicht dezent in den Hintergrund, sondern sie exponieren sich. Sie spielen mit: Bewegliche Objekte, Licht und Farben, die sich in ständiger, fast unmerklicher Bewegung befinden und permanent wechselnde Relationen herstellen, ändern, zulassen. Lammerts Arbeiten für Heiner Müller, Jean Jourdheuil, Dimiter Gottscheff, Volker Schlöndorff u. a. werden in einer Dramaturgie von Bildern und Texten dokumentiert, die diesen Bühnenräumen gerecht zu werden sucht.

„Ein exzellenter Fotoband dokumentiert die Theaterarbeiten des Berliner Künstlers und Bühnenbildners Mark Lammert. (…) Dieser Band ist nicht nur ein anregendes Plädoyer für die Wichtigkeit der Räume des Theaters jenseits von Illustration und Eindeutigkeit, sondern selbst auch der schönste Beweis dafür.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Es ist ein Buch, das seinen Bühnen entspricht: Vielschichtig wie ein Palimpsest und schön wie ein Rothko-Gemälde.“ Süddeutsche Zeitung

„Nicht nur Lammerts Bühnenarbeit ist in diesem beeindruckenden Band festgehalten, sondern auch die Bewegung, die in seinen Materialien steckt.“ Der Tagesspiegel

Artikelnummer 00029
Gewicht 1.536 kg
Herausgeber Ulrike Haß
Produkt-Sprache Deutsch, English
Seiten 208
Größe 245 x 290 mm
ISBN 978-3-943881-55-4
Medium Bücher
Format Hardcover
Verlag Theater der Zeit
Erscheinungsjahr 2013

Copyright © 2018 - Einar & Bert