Einführung in das bürgerliche Trauerspiel und das soziale Drama

von Franziska Schößler

14,90  inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

1 vorrätig

Vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart hinein lässt sich ein zentrales Anliegen in der deutschsprachigen Dramatik ausmachen, das die beiden Gattungen bürgerliches Trauerspiel und soziales Drama verbindet: das Anliegen, die durch gesellschaftliche Entwicklungen benachteiligten, von politischen und wirtschaftlichen Ressourcen ausgeschlossenen Bevölkerungsschichten >tragikfähig< zu machen. Die vorliegende Einführung stellt die solcherart eng verbundenen Gattungen in ihren historischen Ausformungen vor. Sie gibt einen komprimierten Überblick über die bekanntesten Werke und zeichnet die zentralen Interpretationslinien nach. Für die Neuinterpretationen repräsentativer Texte, z.B. von J. R. M. Lenz, Gerhart Hauptmann und Marieluise Fleißer, werden aktuelle methodische Ansätze von der Kulturwissenschaft bis zu den Gender Studies fruchtbar gemacht.
Gewicht 0.317 kg
Autor Franziska Schößler
Produkt-Sprache
Seiten 158
ISBN 9783534162703
Medium
Format Taschenbuch
Produkt-Typ Buch
Verlag Wissenschaftlicher Verlag
Erscheinungsjahr 2010
Gefördert von
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Neustart Kultur
Börsenverein des deutschen Buchhandels

Copyright © 2022 - Einar & Bert