Anna Viebrock: Damit die Zeit nicht stehen bleibt – Bühnen/Räume

von Bettina Masuch

24,50  inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

1 vorrätig

Obwohl Anna Viebrock die längste Zeit ihres bühnenbildnerischen Schaffens nur mit zwei Regisseuren (Christoph Marthaler und Jossi Wieler) zusammengearbeitet hat, ist ihr Einfluss auf die Entwicklung des zeitgenössischen Bühnenbilds kaum zu überschätzen. Ihre stilistische Handschrift hat sich dabei in ihrer Raumkunst voll surrealer Einfälle und poetischer Details noch lange nicht verbraucht. Ob Wartehallen, Restaurants, Flugzeuginterieurs oder Festsäle, die Normalität dieser Realräume erscheint durch absonderliche Einfälle und skurrile Störungen wie im Traum. Aus Wohnzimmern werden Wahnzimmer, aus nostalgischen Fundgruben Räume der Angst. Die realistische Innenarchitektur erhebt sich in ihrer Überdimensionalität über den Köpfen der Figuren zu wahrhaftigen Kathedralen seelischer Abgründe. Damit die Zeit nicht stehen bleibt: Das Buch zur Bühne von Anna Viebrock bildet nicht einfach ihre Räume ab, sondern gewährt Ein- und Ausblicke in ihre Räume sowie auf deren Vorbilder. Material und Umsetzungen erzählen nebeneinandergestellt von den Entstehungsprozessen ihrer Arbeit und bieten einen veränderten Blick auf unsere Welt und ihre Umgestaltung auf der Bühne. Viele Mitarbeiter von Anna Viebrock, darunter Christoph Marthaler, Jossi Wieler und Stefanie Carp, belegen in eigenen Texten ihr Verhältnis zur Bühnenbildnerin. Ein umfangreiches Arbeitsgespräch komplettiert diese mit hochwertigem Fotomaterial ausgestattete Monographie.

Gewicht 1.039 kg
Autor Bettina Masuch
Produkt-Sprache
Seiten 280
ISBN 9783934344020
Medium
Format Taschenbuch
Produkt-Typ Buch
Verlag Theater der Zeit
Gefördert von
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Neustart Kultur
Börsenverein des deutschen Buchhandels

Copyright © 2022 - Einar & Bert