Do 01.11.18: Lesung „Unter Komplizen“ 15. Juni 2018 – Veröffentlicht in: Aktuelles, Lesungen

Lesung
Ralph Hammerthaler – Unter Komplizen
Verbrecher Verlag

Einlass 19:00 | Beginn 19:30 Uhr
Eintritt: 8,00 €, erm. 5 €

Einar & Bert Theaterbuchhandlung, Winsstraße 72, 10405 Berlin
Anmeldung bitte per E-Mail an info@einar-und-bert.de

 

Ralph Hammerthalers Komplizen sind auf der ständigen Suche nach der künstlerischen Form, Erkenntnis, Anerkennung, Rausch und Liebe. Obsessiv überzeugt von der Notwendigkeit ihres Schaffens stehen sie am Rand der Gesellschaft und vermessen die Grenzen dieser ständig neu. Mit viel Humor und erzählerischem Geschick bringt uns Hammerthaler die Welt der Kunst nahe.

Der Roman ist böse, ernüchternd und über die stolze Distanz von knapp 500 Seiten immer wieder urkomisch. Das Buch zeigt den Kunst- und Literaturbetrieb mit seinen Eifersüchteleien und Eitelkeiten, vor allem aber mit seinen materiellen Niederungen.“
Boris Kruse – MOZ

Hammerthalers jüngster, dickbauchiger Roman zeigt unerbittlich, wie ein Mix aus Idealismus, Existenzangst, Neid und Realitätsverdrängung Künstler in einen Konkurrenzkampf und auch immer wieder auf Kuschelkurs zwingt. […] Bissig, amüsant, gerne empfohlen!“
Connie Haag – ekz.bibliotheksservice

 

Ralph Hammerthaler, geboren 1965 in Wasserburg am Inn, lebt als Schriftsteller in Berlin.
Er veröffentlichte die Romane „Alles bestens“, „Aber das ist ein anderes Kapitel“, „Der Sturz des Friedrich Voss“ und „Kurzer Roman über ein Verbrechen“. Er war Stadtschreiber in Dresden (2011), Rheinsberg (2012), Prishtina (2013) und Split (2014). Sein Libretto „Die Bestmannoper“ über den NS-Kriegsverbrecher Alois Brunner wurde von Alex Nowitz vertont; seine Stücke sind in mehrere Sprachen übersetzt und u.a. in Berlin, Halle, München, Mexico City und Omsk aufgeführt worden.

 

 

 

 

 

 

 

Ralph Hammerthaler
Unter Komplizen
Hardcover mit 496 Seiten
ISBN: 9783957323057
Verbrecher Verlag 2018

Fr 02.11.2018: Jens Wawrczeck liest Hitchcock »